Verkauf Mehrfamilienhaus - DomoTop.de Immobilienservice GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

über uns

Verkaufen Sie jetzt Ihr Mehrfamilienhaus zum besten Preis

Domotop.de Immobilienservice GmbH ist Magdeburg führenden Unternehmen zur Vermarktung Immobilien aller Art.  Unser einzigartiges Netzwerk mit erstklassigen Verbindungen zu  Premium-Kunden und das Know-how unserer Beratungsexperten sind die beste  Basis für die erfolgreiche Vermarktung Ihres Mehrfamilienhauses. Gerne finden wir gemeinsam mit Ihnen heraus, wie die optimale Strategie für  Ihr Renditeobjekt aussieht. Vertrauen Sie dem Experten und nehmen Sie jetzt  Kontakt zu uns auf!                  
                               
                                   
Drei gute Gründe, auf die Expertise von Domotop.de Immobilienservice GmbH zu vertrauen:

Aktuell gibt es viele Argumente, die dafür sprechen Ihr Zinshaus zu verkaufen, wie die Bereitschaft der Kunden hohe Kaufpreise für Immobilien-Investments zu zahlen und niedrige Zinsen, die selbst eben diese Investments mit hohem Kaufpreis rechenbar machen. Gerne finden wir gemeinsam mit Ihnen heraus, wie die optimale Vermarktungsstrategie für Ihr Zinshaus aussieht. Vertrauen Sie den Experten und nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Drei gute Gründe, auf die Expertise von Domotop.de Immobilienservice GmbH zu vertrauen:

• Wir erstellen ein maßgeschneidertes Vermarktungskonzept für Ihr Zinshaus

• Sie profitieren von der exzellenten Fach- und Marktkenntnis unserer Immobilienberater

• Ihre individuellen Ansprüche haben für uns höchste Priorität – jederzeit



    
        


Ich möchte meine Immobilie analysieren lassen


Ein Wohn- und Geschäftshaus verkaufen und gute Preise erzielen

Wer ein Wohn- und Geschäftshaus verkaufen will, sollte Wert auf eine erstklassige Präsentation legen. Je detaillierter die Informationen über das Geschäftshaus sind, desto eher wird sich der Interessent zur Kapitalanlage in ein Mehrfamilienhaus und zum Kauf entscheiden. Bei diesen Immobilien sind Angaben über die Anzahl der Wohnungen, der Wohnfläche in qm, der Anzahl der Zimmer und die gesamte Grundstücksgröße in qm wichtig. Hilfreich beim Zinshaus, das Sie verkaufen möchten, ist die Vorlage einer Mietaufstellung. Anhand dieser Aufstellung kann sich der Interessent vor seiner Kaufentscheidung einen Überblick über die zu erwartenden Mieteinnahmen in dem Mehrfamilienhaus verschaffen. Genaue Angaben über die einzelnen Wohnungen mit exakten qm-Angaben erleichtern den Überblick. Gibt es Büroräume oder Gewerbefläche in dem Geschäftshaus, sind umfangreiche Informationen über die Mieteinnahmen und auch die Vorlage der Mietverträge notwendig. Handelt es sich bei dem Haus um einen Neubau oder einen Altbau? In welchem Jahr wurde das Zinshaus gebaut? Wie groß ist der qm-Anteil der Gewerbeflächen im Verhältnis zur gesamten Mietfläche? All diese Eckdaten spielen beim Kaufpreis eine wesentliche Rolle. Die professionelle Einschätzung eines Immobilienmaklers, der Angebote und Nachfrage der Immobilien in der Region genau kennt, ist unerlässlich. Um einen guten Kaufpreis zu erzielen und das Zinshaus möglichst gewinnbringend zu verkaufen, ist die Vermarktung durch einen professionellen Makler empfehlenswert.

Wohn- und Geschäftshaus verkaufen – auf den Kaufpreis kommt es an

Bei einem Renditeobjekt kommt es auf den Kaufpreis pro qm an. Nur wenn der Wert für das Zinshaus im Vorfeld realistisch ermittelt wurde, lässt sich das Wohn- und Geschäftshaus verkaufen. Anleger kaufen Immobilien nur zu einem angemessenen qm-Preis. Sind Immobilien aufgrund eines zu hohen Preises zu lange im Angebot, muss der Kaufpreis für diese Immobilien eventuell korrigiert werden – es dauert in diesen Fällen deutlich länger, bis Anleger das Zinshaus kaufen. Auch auf die Höhe der Mieten kommt es an. Um langfristige Einnahmen zu erzielen, sind realistischen Mieten pro qm gefragt. Nur sichere Mieten und ein geringer Leerstand gewährleisten beim Zinshaus eine entsprechende Rendite pro qm. Anhand des Mietspiegels in dem betreffenden Stadtteil lassen sich hier genaue Aussagen treffen. Eine Wohnung lässt sich nur zu einem langfristig erzielbaren Mietpreis dauerhaft vermieten. Eine genaue Marktanalyse, die die Lage der Immobilien, den aktuellen Zustand und die Höhe der Mieten berücksichtigt, ist also unabdingbar.

Ein Mehrfamilienhaus als Kapitalanlage kaufen

Für den Käufer bedeutet die Investition in ein Zinshaus eine solide Kapitalanlage. Insbesondere in Zeiten niedriger Zinsen lohnt es sich, Immobilien wie ein Wohn- und Geschäftshaus zu kaufen. Ein angemessener Kaufpreis sichert eine realistische und rentable Kalkulation für das Renditeobjekt – überteuert wird kein Anleger das Geschäftshaus kaufen. Viele Investoren kaufen ein Mehrfamilienhaus zur Altersvorsorge. Eine voll vermietete Immobilie mit einer guten Mieterstruktur verspricht sichere Mieten, die für die Tilgung des Kredites sorgen. Gerade in Ballungsräumen ist die Nachfrage nach einer Wohnung zum Mieten steigend, sodass es sich lohnt, entsprechende Immobilien zu kaufen. Geringe Finanzierungszinsen und ein hoher Tilgungssatz bieten die Möglichkeit einer schnellen Entschuldung. Ist der Kredit abbezahlt, sorgen die Mieten im Alter für ein dauerhaftes Einkommen. Das Zinshaus bietet für den Käufer der Immobilie steuerliche Vorteile: Er kann einerseits den Kaufpreis für das Wohn- und Geschäftshaus abschreiben. Zum anderen kann er alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Vermietung und Verpachtung der Wohnungen und des Gewerbes im Haus stehen, geltend machen und so sein zu versteuerndes Einkommen senken. Die Mieten für die Immobilien sind hingegen zu versteuern. Die Nachfrage, ein Mehrfamilienhaus zu kaufen, ist ungebrochen.

Ein Wohn- und Geschäftshaus verkaufen – professionelle Unterstützung ist gefragt

Ein Immobilienmakler unterstützt bei der professionellen Aufbereitung der Unterlagen über das Wohn- und Geschäftshaus. Sind noch weitere Unterlagen, wie der gesetzliche vorgeschriebene Energieausweis, eine genaue qm-Berechnung oder ein Grundbuchauszug beizubringen, übernimmt der Makler die Beschaffung der Dokumente für das Wohn- und Geschäftshaus. Der Fachmann klärt im Einzelnen darüber auf, was Interessenten benötigen, um ein Wohn- und Geschäftshaus zu kaufen. Ein umfassendes Exposé, das die Stärken der Immobilien hervorhebt, sorgt für eine hohe Nachfrage. Hochwertige Immobilienfotos, die das Mehrfamilienhaus von seiner besten Seite zeigen, runden die Informationen über das Wohn- und Geschäftshaus ab. Je professioneller die Unterlagen aufbereitet sind, desto besser ist der Eindruck beim potenziellen Käufer, der das Renditeobjekt kaufen möchte.Besichtigungstermine vor Ort und Gespräche mit Interessenten, die sich mit dem Gedanken tragen, ein Wohn- und Geschäftshaus zu kaufen und über die Mieten abzubezahlen, übernimmt der Immobilienmakler. Für den Verkäufer von Immobilien bedeutet das eine enorme Zeitersparnis – zudem kann er sich darauf verlassen, dass sein Haus bei einem kompetenten Makler in den besten Händen liegt. Wer ein Zinshaus verkaufen will, hat mit einem guten Makler beste Chancen auf einen guten Preis und eine schnelle Vermarktung der Immobilie. Dank der langjährigen Erfahrung auf dem Immobilienmarkt bietet der Makler eine kompetente Unterstützung, ist zuverlässiger Ansprechpartner für den Verkäufer und den Käufer und erzielt ausgezeichnete Erfolge.

All dies für nur 3,57% vom Kaufprei zzgl. der gesetzl. MwSt. oder mindestens 2.000€ zzgl. der gesetzl. MwSt.
 
Suchen
Copyright 2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü